Okt 202015
 

Wieder zahlreiche soziale Projekte sowie Hilfe für Rinahs Familie geplant

Der Lions Club Aschheim hat einen neuen Vorstand für das Clubjahr 2015/16. Präsident des Clubs wurde der bisherige Schatzmeister, Conrad Mattern (Feldkirchen). Ihm zur Seite stehen als Stellvertretender Präsident Peter Aicher (Aschheim), der 2. Stellvertretende Präsident Manfred Schachermayr (Aschheim) sowie Past President Dr. Guido Ruther (Aschheim). Vervollständigt wird der Vorstand von dem Club-Sekrätär Dr. Bruno Weber (München), dem Schatzmeister Georg Püttner (Feldkirchen) sowie dem Club Master Otto Schwab (München). Die Amtsübergabe erfolgte in diesem Jahr in besonders feierlichem Rahmen im Chalet Hotel Leitenhof in Scheffau am Wilden Kaiser.

Der neue Präsident stellte ein interessantes und reichhaltiges Programm für das kommende Clubjahr vor. In diesem dominieren erneut die sozialen Projekte des Clubs. So veranstaltet der Club schon im August ein Grillfest für die Lebenshilfe Putzbrunn. Auch der beliebte Christbaumverkauf findet in diesem Jahr wieder statt, mit dem der Lions Club Einnahmen für seine sozialen Aktivitäten erzielt.

Abgerundet wird das Programm des Lions Clubs durch interessante Vorträge, wie z.B. den von Professor Dr. Stefan Burdach, dem Leiter des Schwabinger Kinderkrankenhauses, in dem der Lions Club schon seit einigen Jahren Hilfsprojekte in der Kinderonkologie unterstützt.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist in diesem Lionsjahr aus aktuellem Anlass hinzugekommen: der Lions Club wird die Familie der an einer seltenen Art von Blutkrebs erkrankten 12-jährigen Rinah aus Aschheim nachhaltig und über mehrere Monate unterstützen.

Neben den zahlreichen sozialen Projekten kommen auch kulturelle Aktivitäten nicht zu kurz: die Mitglieder des Clubs können sich unter anderem auf eine Führung durch die Klee-Kandinsky-Ausstellung im Lenbachhaus und auf einen Besuch der Synagoge am St. Jakobs Platz in München freuen.

Interessenten sind herzlich eingeladen, auf den Club zuzugehen und an den für Nicht-Mitglieder offenen Veranstaltungen teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Clubs.

 

 

Sorry, the comment form is closed at this time.